Meine Kunden und ich:
eine zuverlässige Partnerschaft

Ob Event-Moderation, Imagefilm-Konzept oder Pressemitteilung: Statt Lösungen von der Stange erhält jeder Kunde von mir stets eine individuelle, exklusive Dienstleistung. Eine kommunikative, von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägte Geschäftsbeziehung ist für mich dabei essentiell. Denn nur so kann ich die Visionen und Wünsche meiner Auftraggeber bestmöglich erfassen und realisieren. Ein Engagement, das meine Kunden zu schätzen wissen. Hier nur einige der Projekte und Engagements, dich ich gemeinsam mit Ihnen bislang umgesetzt habe.

Sie wollen auch mit mir zusammenarbeiten? Kontaktieren Sie mich!

Kleiner Schnitt, große Wirkung: Richard Wolf gehört zu den führenden Herstellern von Endoskopie-Technik. Seine Produkte ermöglichen revolutionäre minimal-invasive Eingriffe und helfen Menschen. Tag für Tag. Doch nicht nur in der Medizin, auch in der Industrie sind die durchdachten Präzisionsprodukte des Unternehmens gefragt, das stolz auf eine über hundertjährige Firmengeschichte zurückblicken kann. Der faszinierende Spagat zwischen Tradition und Innovation gelingt nicht zuletzt dank meiner Hilfe: Richard Wolf, längst mit Standorten von Dubai bis Indien vertreten, vertraut bei seinen deutsch- und englischsprachigen Kunden- und Mitarbeitermagazinen the spirit und EIN WOLF auf meine Expertise als Texterin, Lektorin und Zeitschriftenmacherin.

Crowdinnovation, Crowdsourcing und Crowdfinanzierung: Das sind die drei Säulen der Arbeit des Deutschen Crowdsourcing Verbandes. Mit seiner gebündelten Kompetenz für crowdbasierte Geschäftsmodelle stellt er seinen Mitgliedern ein einzigartiges Netzwerk für den Informations- und Wissensaustausch zu allen relevanten Entwicklungen in Deutschland, Europa und an den weltweiten Hotspots zur Verfügung. Der Verband versteht sich als Interessensvertretung eines breiten Spektrums an engagierten Mitgliedern – von Plattformbetreibern über Wissenschaftlern bis hin zu Kapitalanbietern – und fungiert nicht zuletzt als öffentlichkeitswirksamer Kanal, um dem  Themenkomplex der Schwarmfinanzierung noch populärer zu machen. Als Texterin unterstütze ich den Deutschen Crowdsourcing Verband bei seiner internen und externen Kommunikation.

Mit welchen schonenden Methoden lassen sich heutzutage Herzklappenerkrankungen behandeln? Was gehört in eine Hausapotheke? Und welches ernstzunehmende gesundheitliche Problem verbirgt sich tatsächlich hinter der Schaufensterkrankheit? In der Medizinakademie des Deutschen Roten Kreuzes Karlsruhe auf der Verbrauchermesse Offerta beantworten hochkarätige Spezialisten diese und andere spannende Fragen rund um aktuelle medizinische Themen. Leicht verständlich und mit großem Praxisbezug. Wenn hier Messebesucher fachkundige Informationen aus erster Hand erhalten, sorge ich als Moderatorin für einen ansprechenden Rahmen und eine angenehme Atmosphäre während der Diskussionsrunden – bei den Referenten wie beim Publikum.

Die emotionale Kraft der bewegten Bilder – Mario Bürger und sein kreatives Team von Feelming beherrschen sie perfekt. Sein Ruf führt den gefragten Filmemacher mittlerweile rund um den Globus. Ich sorge mit ausgefeilten Konzepten und Skripten sowie professionellen Voice-Over-Texten dafür, dass sich die Imagefilme in Kinoqualität nicht nur sehen, sondern auch hören lassen können. So sind bei Auftraggebern wie Publikum die Gänsehautmomente garantiert!

 

Wie wäre es, mit wenigen Klicks einen vollständigen Überblick darüber zu erhalten, wie die eigenen Produkte, Dienstleistungen oder Vertriebs- und Marketingmaßnahmen von den Kunden wahrgenommen werden? Über alle Entwicklungen von Markt und Wettbewerb permanent auf dem Laufenden zu sein? Und rechtzeitig auf mögliche imageschädigende Faktoren für das eigene Unternehmen reagieren zu können? Mit der Unterstützung des künstlichen Intelligenz von Promonode können Kampagnen noch spezifischer geplant und Budgets effizienter genutzt werden. Was wie Science-Fiction klingt, lässt Promonode mit seinem innovatives KI-Tool Realität werden – begleitet durch meine Arbeit als Texterin.

Die Independet Days | Internationale Filmfestspiele (IDIF) bringen seit bald 20 Jahren Filmschaffende aus der ganzen Welt nach Karlsruhe. Weg vom Mainstream-Kino nutzen Kreative, Freigeister und engagierte Nachwuchstalente dieses etablierte Event, um ihre dokumentarischen wie fiktionalen Lang- und Kurzfilme zu präsentieren. Ob abgedrehte Science Fiction-Skizzen, komödiantische Alltagsbeobachtungen oder bedrückende Sozialdramen – die emotionale wie stilistische Bandbreite der Wettbewerbsbeiträge ist enorm. Als Moderatorin bin ich mittendrin. Bei meinen mehrsprachgen Interviews kitzle ich spannende Insidergeschichten und überraschende Hintergrundinformationen aus den internationalen Filmschaffenden heraus.

Ein Sportevent, das sich gewaschen hat. Und zwar so richtig! Einmal im Jahr packt in Karlsruhe-Bulach Frauen aller Altersgruppen der Bewegungsdrang. Sie suchen in staubigen Dachböden und dunklen Kellern nach Omas Kittelschürzen und Rüschenhauben. Und funktionieren sie für den Wäscherinnen-Lauf kurzerhand zur Sportbekleidung um! Schöner als mit diesem Spektakel lässt sich der jahrhundertealten Wäscherinnen-Tradition, an die in dem Karlsruher Stadtteil ein eigener Brunnen erinnert, kein neues Leben einhauchen. Erst recht, wenn dann noch ich als Moderatorin vor dem Start für motivierende Worte sorge, die Läuferinnen launig im Ziel in Empfang nehme und schließlich bei der Siegerehrung die Besten der Besten ordentlich hochleben lassen.

Die Sonne schenkt uns Energie und Lebensfreude. Manchmal jedoch muss ihre Kraft gebändigt werden. Sei es hinter den großzügigen Glasfassaden moderner Großraumbüros oder beim gemütlichen Barbecue mit Freunden auf der hochsommerlichen Terrasse. An dieser Stelle kommt Klaiber Markisen ins Spiel: Das Familienunternehmen aus dem badischen Forst ist seit über 40 Jahren einer der führenden Hersteller von Sonnenschutz- und Wetterschutzsystemen und Überdachungen. Klaiber Markisen vertraut bei seiner Unternehmenskommunikation auf meine Dienstleistungen als Texterin, vom Kundenmagazin bis hin zu Pressemitteilungen.

Wetten, dass Sie diesen Mann kennen? Daniel Rall aus Hornberg im Schwarzwald scheint sich über die Gesetze der Physik einfach so hinweg zu setzen. Oder besser gesagt hinweg zu fahren, balancieren und zu springen. 2013 schrieb er mit seinem Sieg in der ZDF-Kultshow „Wetten, dass.. ?“ Fernsehgeschichte, als er mit den Speichen seines Fahrrads wie selbstverständlich Bierflaschen öffnete. Nur einer von unzähligen tollkühnen Tricks, mit denen der Velo-König auf Events für offene Elternmünder und leuchtende Kinderaugen sorgt. Zum Beispiel beim „Triberger Weihnachtszauber“, wo ich als Daniels Bühnenpartnerin die internationalen Zuschauer mehrsprachig durchs fulminante Programm führte.